Islam

Download Adam und Eva in Judentum, Christentum und Islam by Christfried Bottrich, Beate Ego, Friedmann Eissler PDF

By Christfried Bottrich, Beate Ego, Friedmann Eissler

English precis: This fourth quantity of aIn Judentum, Christentum und Islam introduces the biblical paradise tale and describes in a transparent and usually comprehensible demeanour the various traditions the 3 monotheistic religions hook up with it. The authors visualize Adam and Eve as part of the shared history with no obliterating the specifics. German description: Die biblische Paradiesgeschichte hat sich tief in das kollektive Gedachtnis der Menschheit - zumindest im Bereich der drei grossen monotheistischen Religionen Judentum, Christentum und Islam - eingepragt und ist wohl einer der bekanntesten Texte der Weltliteratur. Nur wenige Worte wie Schlange, Sunde und Apfel genugen, um die Erinnerung an diese Erzahlung wachzurufen. Es sind die grossen Fragen der Menschheit, die an dieser Stelle thematisiert werden: In welchem Verhaltnis steht der Mensch zu seiner Umwelt? Wie lasst sich das Verhaltnis zu den Tieren beschreiben? Wie ist die Beziehung zwischen Mann und Frau gepragt? Wie ist das Leben des Mannes charakterisiert und wie das Leben der Frau? Wie kommt der Tod in die Welt? Judische, christliche und islamische Ausleger habe diese Erzahlung aufgegriffen und in zahlreichen, zum Teil recht bunt anmutenden Legenden weiter ausgestaltet. Als wichtige Themen erscheinen die Frage nach der Herkunft des Bosen, nach der Macht der Sunde und nach der Moglichkeit des Menschen, sich aus diesen Schuldzusammenhangen zu befreien. Wahrend das Judentum und der Islam die Bedeutung der gottlichen Weisung betonen, macht Paulus die typologische Entsprechung zwischen Adam und Christus zu einem Herzstuck seiner heilsgeschichtlichen Argumentation. Dieser vierte Band der Reihe Judentum, Christentum und Islam stellt zunachst die biblische Paradiesgeschichte vor und beschreibt dann in klarer und allgemeinverstandlicher paintings die unterschiedlichen Traditionen, die sich in den drei monotheistischen Religionen mit der Paradieserzahlung verbinden. Adam und Eva werden darin als Teil eines gemeinsamen Erbes sichtbar, ohne die Unterschiede und Spezifika zu verwischen.

Show description

Read or Download Adam und Eva in Judentum, Christentum und Islam PDF

Similar islam books

Philosophising in Mombasa: Knowledge, Islam and Intellectual Practice on the Swahili Coast (International African Library)

Philosophising in Mombasa offers an method of the anthropological learn of philosophical discourses within the Swahili context of Mombasa, Kenya. during this traditionally verified Muslim surroundings, on the sunrise of the twenty-first century, philosophy is investigated as social discourse and highbrow perform, located in way of life.

The Glorious Quran

The 1st English translation of the Qur'an by way of an Englishman who's a Muslim, the purpose of the wonderful Qur'an is to provide to English readers what Muslims across the world carry to be the which means of the phrases of the Qur'an. Concisely and in worthwhile language, that allows you to the necessities of English Muslims, the ebook is rendered nearly actually and each attempt has been made to settle on befitting language.

A Faithful Sea: The Religious Cultures of the Mediterranean, 1200-1700

Modern academia depends categorization. possible research Africa or Europe; East or West; the center a long time or the Early sleek interval. during this cutting edge selection of essays, the Mediterranean is taken as a complete. The birthplace of the 3 important monotheistic religions, it's proven to be a different cultural area characterised by way of hybridity, range, and cultural dynamism.

The Many Faces of Political Islam: Religion and Politics in the Muslim World

Analysts and pundits from around the American political spectrum describe Islamic fundamentalism as one of many maximum threats to trendy, Western-style democracy. but only a few non-Muslims will be capable of enterprise a correct definition of political Islam. Mohammed Ayoob's the various Faces of Political Islam completely describes the myriad manifestations of this emerging ideology and analyzes its impression on international relatives.

Additional resources for Adam und Eva in Judentum, Christentum und Islam

Example text

Eine nach Jan Dochhorn relativ alte Glosse macht bereits hier deutlich, dass Adam um Evas willen den Tod erleiden muss (GrLAE 5 – 8). Als Eva Adams Jammern und Klagen hört, bietet sie sich an, die Hälfte der Krankheit auf sich zu nehmen, da all dies ja Adam um ihretwillen widerfährt. Adam aber befiehlt ihr, zusammen mit Seth zum Paradies zu gehen und dort Gott um das Öl des Lebens zur Linderung seiner Schmerzen zu bitten (GrLAE 9). Auf dem Weg zum Paradies wird Seth von einem Tier angegriffen. Als Eva dem Tier wehren möchte, behauptet dieses, dass sie kein Recht zur Klage habe: sei sie es doch, durch deren Schuld die Herrschaft der Tiere über die Menschen erst entstanden sei und sich deren Natur verändert habe.

Nach einer Klage über das Geschehene verheißt Gott dem Adam, dass einst sein Leid in Freude verkehrt und er abermals in seine Herrschaft eingesetzt werde; der „Ver© 2011, Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen ISBN Print: 978-3-525-63028-0 — ISBN E-Book: 978-3-647-63028-1 52 Adam und Eva im Judentum führer“, auf dessen Thron Adam Platz nehmen wird, soll zur Erde geworfen werden. Adams Leib wird dann mit Tüchern und wohlriechenden Ölen für die Bestattung zugerichtet; und auch Abels Leichnam, der bislang unbestattet war, weil die Erde ihn nicht aufgenommen hat, wird begraben.

Eine Tendenz zur Dramatisierung und Steigerung der bereits in der biblischen Geschichte genannten Plagen ist dabei unverkennbar. Die Arbeit wird den Menschen müde machen, aber er wird dennoch keine Ruhe finden; Hitze und Kälte werden ihn plagen und nichts Süßes wird ihm seine Bitternis erleichtern (GrLAE 24). Zudem macht das griechische Leben Adams und Evas auf die Gefahr aufmerksam, der die Frau © 2011, Vandenhoeck & Ruprecht GmbH & Co. KG, Göttingen ISBN Print: 978-3-525-63028-0 — ISBN E-Book: 978-3-647-63028-1 Die jüdische Literatur nach der Zerstörung des Zweiten Tempels 53 bei der Geburt ausgeliefert ist.

Download PDF sample

Rated 4.03 of 5 – based on 21 votes